Shopping Finanzen

Vinted Best Matches – Lohnt sich die kostenpflichtige Option?

6. Februar 2021
Kleidung im Internet verkaufen

Um meine Verkäufe auf Vinted anzukurbeln, habe ich mittlerweile 3 Mal die kostenpflichtige Option Vinted Best Matches ausprobiert. Mittlerweile verkaufe ich nämlich relativ viel über Vinted, vielleicht noch besser bekannt als Kleiderkreisel bzw. Mamikreisel. Mir gefällt das System dort sehr gut, da aus den meisten Anfragen auch ein konkreter Kauf entsteht. Die Nutzer sind dort freundlich, höflich und es macht einfach Spaß, dort zu stöbern und schöne Dinge zu finden. Ich nutze Vinted hauptsächlich zum Verkaufen, da es mein Ziel ist, meinen Bestand zu minimieren. Für die Altkleidersammlung sind die meisten Dinge aber zu schade und daher freue mich, wenn sie wer anders gebrauchen kann.

Aus Kleiderkreisel wird Vinted – Vorteile und Nachteile

Grundsätzlich habe ich mich schon immer daran gestört, dass es mit Kleiderkreisel und Mamikreisel zwei getrennte Portale gibt. Man musste immer zwischen den Apps wechseln und manchmal habe ich total den Überblick verloren, wann ich wo welche Nachrichten bekommen habe. Die Nachricht, dass Mamikreisel und Kleiderkreisel zu Vinted zusammengelegt werden, war für mich erstmal absolut positiv.

Der Wechsel zu Vinted hat auch einwandfrei geklappt. Da haben sie Entwickler der Apps wirklich tolle Arbeit geleistet. Ein Klick und aus beiden Portalen waren die Produkte gelistet und die Profilbeschreibung übernommen. Auf einmal hatte ich einen riesigen Katalog mit Kleidung, Spielwaren und Kosmetik. Ideal für Paketkäufe, dachte ich zumindest.

Das Problem aus der Zusammenführung liegt auf der Hand. Auch wenn viele Nutzer auch vorher schon bei beiden Portalen angemeldet waren, hat sich Zahl bei Vinted natürlich deutlich vergrößert. Es gibt jetzt zwar potenzielle Käufer, aber im Gegenzug auch deutlich mehr Verkäufer. Die Produktsuche ist weiterhin sehr schwammig, da hat sich leider nicht viel geändert, und daher ist alles jetzt noch etwas voller und unübersichtlicher geworden.

Mein Profil auf Vinted

Meine Verkäufe sind relativ stabil geblieben. Mehrere User berichten, dass die Verkäufe eingebrochen sind nach dem Wechsel, das kann ich so für mich nicht bestätigen. Die Hoffnung, durch die Mischung und Vergrößerung meiner Angebote mehr Pakete zu verkaufen, ist aber leider verpufft. Ich bekomme Paketanfragen, aber produktübergreifend kann ich hier keine Verbesserung feststellen.

Verkäufe ankurbeln mit Vinted Best Matches und Pushes

Es gibt bei Vinted für Verkäufer zwei kostenpflichtige Optionen, Pushes und Best Matches.

Wenn man einen Artikel pusht, dann wird er an die Spitze des Katalogs, Feeds und der Suchergebnisse von mehr Mitgliedern gebracht. Pushes dauern 7 aufeinanderfolgende Kalendertage (Kosten: 1,95€) oder optional 3 aufeinanderfolgende Tage (Kosten: 1,15€), beide Optionen enden nach der vereinbarten Laufzeit oder wenn der Artikel vorzeitig verkauft wird.

Pushes lohnen sich meiner Meinung nach nur für Highlights aus seinem Katalog, z.B. für hochpreisige Produkte. Ich habe die Funktion bislang noch nicht genutzt, werde sie aber im Rahmen dieser Berichterstattung als Nächstes ausprobieren.

Best Matches können hingegen mehrere deiner Artikel je nach Präferenzen, Filtern und favorisierten Artikeln anderer Mitglieder in einem separaten Bereich ihres Feeds und der Suchergebnisse hervorgehoben werden. Hier wird also mehr dein Profil promotet mit einer bestimmten Auswahl aus deinem Katalog. Vinted bewirbt diese kostenpflichtige Option mit folgenden Vorteilen:

  • Eine deutlich erhöhte Sichtbarkeit deiner Artikel
  • Mehr potenzielle Käufer
  • Mehr Follower 

Dazu bekommt man eine kleine Statistik, wie sich die Option auswirkt. Man bekommt die Information wie oft dein Profil anzeigt wurde, wie viele Klicks du auf Produkte bzw. auf dein Profil bekommst hast und wie viele neue Follower durch Best Matches generiert werden konnten.

So prominent werden die Vinted Best Matches in der Suche angezeigt

Die Vinted Best Matches Option kostet einmalig 6,95 Euro und läuft automatisch aus.

Meine Erfahrungen mit Vinted Best Matches

Ich habe in meinem Vinted Katalog knapp 300 Produkte, gemischt aus ganz verschiedenen Kategorien. Hauptsächlich verkaufe ich Kleidung, Kosmetik und Spielsachen. Ich habe lange Zeit viele Dinge gehortet und nun versuche ich mich von diesem ganzen Ballast zu befreien. Daher hätte ich nichts dagegen, wenn sich mein Bestand etwas schneller verringern würde und versuche mit Vinted Best Matches meine Verkäufe zu steigern.

Die Buchung der kostenpflichtigen Option geht ganz einfach direkt in der App. Man kann die 6,95 Euro direkt aus dem Vinted Geldbeutel bezahlen oder aber auch meinen anderen Zahlungsmethoden. Positiv anzumerken ist, dass Vinted für die Optionen keine „aggressive“ Werbung macht. Man wird demnach nicht ständig aufgefordert, eine der Optionen zu buchen.

Es ist gefühlt immer etwas schwierig zu erkennen, ob die Option einen tatsächlichen Mehrwert bringt, da man keinen richtigen Vergleich hat. Die Statistik ist zwar grundsätzlich ganz nett, aber hätte ich vielleicht die gleiche Anzahl an Klicks auch über die normale Suche bekommen. Und am Ende zählt auch nur, ob ich mehr Sachen verkaufen konnte. Und das kann ich ganz klar verneinen. Trotz der vielen Klicks und ein paar neuen Followern habe ich nicht mehr Produkte verkauft und auch nicht mehr Anfragen bekommen als vorher.

Natürlich kann ich mich fragen, ob ich ohne Best Matches vielleicht in den 7 Tagen dann doch weniger verkauft hätte. Aber die Frage wird mir niemand beantworten können. Vielleicht bringen mir die 7 neuen Follower auf Dauer mehr Verkäufe? Könnte möglich sein, eine Garantie habe ich dafür aber nicht.

Empfehlung ja oder nein?

Es ist wirklich schwer zu sagen. Eine Empfehlung auszusprechen fällt mir aber tatsächlich schwer. Grundsätzlich bekommt man schon deutlich mehr Klicks durch die Option Vinted Best Matches. Das zeigt ganz klar die Statistik (wenn man ihr trauen darf 🙂 ) .

6,95 Euro für 7 Tage sind aber auch nicht gerade günstig und um diese Kosten wieder einzuholen, muss man schon einige Teile mehr verkaufen als sonst.

Vielleicht kommt es auch auf das Profil und die Produkte an, die man in seinem Katalog hat. Ich kann mir schon vorstellen, dass ein Profil von einem hübschen Mädel, welches die Kleidung sehr ansprechend angezogen zeigt, durch Best Matches deutlich mehr Follower bekommt. Vielleicht stigmatisiere ich hier aber auch ein Stück weit.

Ihr merkt also schon, dass ich mich nicht ganz festlegen möchte. Ich würde mich daher umso mehr freuen, wenn ihr schon Erfahrungen mit Vinted Best Matches gemacht habt und mir diese in den Kommentaren mitteilt. Oder nutzt ihr lieber die Pushes? Gibt es vielleicht noch andere gute Tipps, die den Verkauf steigern können? Ich bin neugierig, also erzählt mal…

Keine Kooperation, die Erfahrungen basieren auf eigener und ehrlicher Recherche. Vorgestellte Produkte wurden ohne Auftrag selbst gekauft.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply