Shopping

Warum wurden meine Amazon Bewertungen gelöscht?

23. Dezember 2020

Letztes Jahr im April hat Amazon meine kompletten Bewertungen gelöscht. So ganz ohne Vorwarnung waren von heute auf Morgen über 1000 Bewertungen verschwunden. Mir ist das aufgefallen, nachdem ich ein bestelltes Produkt bewerten wollte und dies dann nicht mehr möglich war. Im ersten Moment war ich ziemlich geschockt, weil doch sehr viel „Arbeit“ dahinter steckt.

Ihr habt es sicher schon oft in der Presse gelesen, Amazon hat Probleme mit Fake-Bewertungen. Von Fake Bewertungen spricht man, wenn man für die Produktbewertung eine Gegenleistung bekommt. In der Regel sind das kostenlose oder vergünstigte Produkte. Manchmal werden aber sogar Honorare gezahlt, natürlich nur für 5 Sterne Bewertungen.

Meine Bewertungen wurden in zwei Etappen gelöscht. Zuerst hat es nur eine Auswahl meiner Bewertungen getroffen, es wurde also nur vereinzelt gelöscht. Wobei ich hier schon nicht erkennen konnte, warum genau diese bestimmten Produkte betroffen waren. Denn von 1 bis 5 Sterne war da alles vertreten. Ein paar Wochen später wurde dann mein ganzes Bewertungsprofil gesperrt.

Ohne Amazon Bewertungen fehlte mir ein wichtiges „Druckmittel“

Ich bewerte gerne Produkte, auch schon lange bevor Bewertungen durch die Händler erschlichen wurden. Mir macht es Spaß und im Gegenzug lese ich mir vor einem Kauf auch gerne Bewertungen zu Produkten durch. Ich kann durch eine gewisse Erfahrung und ein paar Tools auch gut erkennen, ob es authentische Meinungen sind. Daher lege ich immer noch großen Wert darauf.

Nachdem ich ca. 4 Woche gesperrt war, hatte ich mir auf Amazon etwas bestellt. Ich weiß gar nicht mehr genau, was es war, aber es war ein technisches No-Name Produkt aus Fernost. Leider entsprach das Produkt überhaupt nicht meinen Vorstellungen und jegliche Kommunikation mit dem Händler war absolut schwierig. Retoure war natürlich kostenpflichtig, also hatte sich nicht gelohnt. Normalerweise hätte ich jetzt in diesem Fall das Produkt negativ bewertet. Es dauert dann nämlich meistens nur eine kurze Zeit und der Verkäufer schreibt dich an. Oftmals bekommt man das Geld relativ problemlos wieder.

Alternativ wäre auch die Amazon A-Z Garantie meistens möglich. Da ich da aber nicht genau weiß, ob Amazon das teilweise aus eigener Tasche zahlt (ja ich weiß, es trifft keinen Armen), möchte ich diesen tollen Service aber nicht für irgendwelche Kleinigkeiten nutzen.

Durch meine Bewertungssperre fehlte mir daher ein legales Druckmittel, was mir bei Produkten aus Fernost schon oft geholfen hatte.

Nach 3 Monaten waren alle meine Amazon Bewertungen wieder da

Ich war ziemlich erleichtert, als eines Tages eine Mail von Amazon im Postfach war: „Bitte bewerte Produkt XY“. Erst dachte ich an einen schlechten Scherz. Wenn ich auf den Link klicke, steht doch dann eh wieder dort, dass ich keine Bewertungen abgeben kann. Aber siehe da, es war wieder möglich. Der nächste Klick auf mein Profil war noch erstaunlicher, denn alle meine Bewertungen waren wieder vorhanden. Sie waren also anscheinend nur temporär ausgeblendet und nicht dauerhaft gelöscht.

Ich hatte in der Zwischenzeit zu keinem Zeitpunkt Kontakt zu Amazon aufgenommen. Ich hatte die Sperre sowie die gelöschten Bewertungen einfach so hingenommen und dachte mir, dass eine Nachfrage bzw. sogar eine Beschwerde in dieser Hinsicht eher kontraproduktiv gewesen wäre. Mein Plan ging auf 🙂

Tipps damit Deine Amazon Bewertungen nicht gelöscht werden

Amazon hält sich ja sehr bedeckt, was das Thema Fake-Bewertungen und löschen von Rezensionen betrifft. Grundsätzlich finde ich das aber mittlerweile sehr gut, weil der Markt für den Kauf von Bewertungen wirklich pervers geworden ist. Wer da intensiv unterwegs ist, sollte sich da tatsächlich ein Stück weit selbst hinterfragen.

Wer sehr ehrliche Meinung zu einem Produkt abgeben möchte, sollte ein paar Dinge beherzigen:

  • Vergebt auch 2,3 oder 4 Sterne, es gibt nicht immer nur schwarz und weiß
  • Wartet mit der Bewertung mindestens 10 Tage nach Lieferung
  • Bewertet nur das Produkt, nicht den Verkäufer (dieser kann nämlich tatsächlich immer unterschiedlich sein)
  • Macht keine sinnlosen Fotos (z.B. die Verpackung von allen Seiten)
  • Immer sachlich bewerten
  • Authentisch sein!

Folgende Punkte führen fast immer zu einer Löschung der Bewertung:

  • Eine Aufforderung, eine Rezension als hilfreich zu bewerten
  • Ein Hinweis, dass man das Produkt kostenlos bekommen hat
  • Bewertungen bereits kurz nach der Lieferung
  • Klicks zu den Produkten von einschlägigen Seiten oder bekannten Facebook-Gruppen
  • Immer nur 5 Sterne Bewertungen
  • immer ähnliche Produkte bewerten (z.B. kein Mensch braucht 10 Handyhüllen und bewertet diese dann auch noch fleißig)
  • Produktkauf ohne vorherige Recherche (Amazon trackt das Kaufverhalten)
  • Zu viele Bewertungen innerhalb kurzer Zeit für ein Produkt (dafür ist i.d.R. der Händler verantwortlich, sollte aber mit bedacht werden)

Amazon löscht auch ehrliche Bewertungen

Da das Thema Fake-Bewertungen zu Recht unter großem Druck steht, schießt Amazon gerne auch mal über das Ziel hinaus. Es kann also auch vorkommen, dass man 50+ Bewertungen zu selbst gekauften Produkten (ohne Anreiz) abgibt und trotzdem gesperrt wird, obwohl man nur eine Produktbewertung zu einem Produkttest geschrieben hat.

Man sollte sich also gut überlegen, ob man eine Bewertung abgibt. Insbesondere, wenn man das Produkt kostenlos bekommen hat. Amazon untersagt dies in jeglicher Form in den Richtlinien und könnte zu einer dauerhaften Sperre führen.

Ich bewerte auf Amazon jetzt nur noch Produkte, die ich ohne Anreiz selber gekauft habe. Die Händler denken aber auch immer mehr um und entwickeln andere Strategien. Der Fokus liegt immer stärker auf einer guten Platzierung in den Suchergebnissen, die zum Beispiel durch reine Produktkäufe beeinflusst werden kann. Ich habe über diese Methode in meinem Bericht über Tigerdeals geschrieben.

You Might Also Like

25 Comments

  • Reply J 7. Juni 2021 at 8:47

    Habe leider auch dieses Problem 🙁
    Mich würden mal noch ein paar Ergänzungen noch interessieren:

    1. Hast du bei Amazon nach Löschung nachgefragt?
    2. Hast du von Amazon eine Mail erhalten, dass du (aus welchen Gründen auch immer) gesperrt wurdest?

    Grüße

    • Reply Nina 7. Juni 2021 at 19:43

      Nein, ich habe nicht danach gefragt. Ich hatte in einem Forum gelesen, dass man seitens Amazon dann eh keine verwertbare bzw. hilfreiche Antwort bekommt. Ich habe tatsächlich dann einfach nur gewartet.
      Mails habe ich auch keine erhalten. Die Bewertungen waren plötzlich weg, aber dann ein paar Wochen später auch plötzlich wieder alle da. Nur ein paar wenige sind gelöscht geblieben.

      Viele Grüße und noch einen schönen Abend

  • Reply J 7. Juni 2021 at 11:18

    Schade dass mein anderer Kommentar (wohl weil ich ungern meine Mailadresse hinterlasse) gelöscht wurde…

    Mich würde trotzdem interessieren ob du dich beim Kundendienst beschwert oder irgend eine Aktion veranlasst hast, oder ob du vom Amazon überhaupt benachrichtigt wurdest.

    Grüße

    • Reply Nina 7. Juni 2021 at 19:39

      Hey, ich habe deinen Kommentar nicht gelöscht, sondern nur noch nicht beantwortet…..

  • Reply Anja 9. Juni 2021 at 11:35

    hallo, mir ergeht es genauso. Es fing an, dass ich gewisse Produkte (meist von Händlern aus China) nicht mehr bewerten konnte. Ich rief beim Kundenservice an und fragte was das Problem sei. Ich hatte mir die Richtlinien durchgelesen und gegen nichts was da aufgelistet war verstoßen. Ich schrieb sogar böse Emails an Amazon. Seit Januar will ich gar nicht mehr bewerten, bekomme aber nach wie vor die Aufforderung per Mail, ich soll doch bewerten. Eben habe ich mal auf ein Produkt geklickt und festgestellt, dass ich mittlerweile GAR NICHTS mehr bewerten .
    Ich habe nie eine Gegenleistung bekommen von einer Firma. Ich habe lediglich einmal bei einer China Firma zugestimmt meine negative Bewertung rauszunehmen wenn ich den Kaufpreis erstattet bekomme. Vielleicht war es das? Wie sonst hätte man Geld aus China bekommen sollen für einen Schrottartikel? Ich fühle mich wie eine Aussätzige und verstehe das alles nicht. Dass man nicht mal gesagt bekommt WAS genau los ist? Das wäre ja wie wenn die Polizei dich ins Gefängnis steckt, dir aber nicht sagt was du getan hast.
    Ich stimme zu, es fehlt einem ein Druckmittel und auch ein Ventil. Letztens setzte mir ein Luftbefeuchter den Laminat unter Wasser. So etwas möchte ich doch mit anderen Kaufinteressierten teilen können! Als prime Kundin bin ich doppelt angepisst. Am liebsten würde ich das einem Anwalt übergeben. Ich fühle mich in meinen Rechten eingeschränkt! Und gleichzeitig wie ein Mensch zweiter Klasse. Was hab ich mir immer Zeit genommen und ehrlich bewertet einfach weil es Spaß machte.
    Gestern wurde eine Rezension aus 2016 gesperrt. Wo ich eine 4 Sterne Bewertung über Curcuma Kapseln abgegeben habe. Warum wird das nach 5 Jahren gelöscht? Habe eben noch mal die Mails durchgelesen, ich denke das muss der Grund sein:
    Letztes Jahr bestellte ich einen Handyhalter, der war nicht so toll 4 Sterne, die Firma (China) bot mir kostenlos das neue Modell an, was ich nahm. Verfasste über das neue Modell jedoch nie eine Bewertung. Bei der Bewertung des Originalproduktes habe ich nicht mehr Sterne vergeben, jedoch den tollen Kundenservice erwähnt und auch dass ich ein Ersatzprodukt bekommen habe. Das darf man dann wohl auch nicht. Ich check es nicht. Ehrlich.

    • Reply Nina 9. Juni 2021 at 21:05

      Ich kann das total verstehen, dass Du darüber wütend bist! Es ist einfach nicht transparent. Amazon könnte ja auch einfach eine Benachrichtigung schicken, wenn sie eine Bewertung löschen und warum. Ich bin der Meinung, dass es das sogar temporär mal gab.
      Ich verstehe auch nicht, warum eine Bewertung überhaupt erst freigegeben wird, wenn sie dann ein paar Tage/Wochen/Monate später dann doch wieder gelöscht wird.
      Ich drücke Dir die Daumen, dass Du auch zeitnah wieder entsperrt wirst, einfach immer wieder mal reinschauen.

  • Reply Anja 11. Juni 2021 at 19:26

    Ich habe nochmals den Kundenservice kontaktiert (zum 3. Mal) und noch mal meinen Unmut kund getan und meine Geschichte erzählt. Ich muss noch korrigieren, dass ich doch einen Stern mehr gegeben habe, jedoch ausdrücklich für den Kundenservice der Firma aus Chjna.
    Angeblich wird jetzt noch mal alles geprüft.
    Ich berichte weiter, sollte sich was Neues ergeben.

    • Reply Nina 12. Juni 2021 at 12:41

      Danke für die Rückmeldung.
      Ich bin wirklich gespannt, was Du für eine Antwort nach der Prüfung bekommst.

    • Reply Sandro 28. Juni 2021 at 15:01

      Hallo, ich habe das gleiche Problem. Plötzlich alles gesperrt und das nun seit gut einem Jahr.
      Mehrfach AMZ Community Service angeschrieben ohne Rückmeldung. Nach dem Lesen vieler Forengeschichten hab ich gehofft, das Problem löst sich von allein. Da tut sich aber mal gar nichts. Echt frustrierend, besonders als PRIME Kunde.

      • Reply Nina 14. Juli 2021 at 21:20

        Hallo Sandro,
        hmm, das ist natürlich schade. Aber vielleicht hast Du Glück und der Account wird wieder freigeschaltet nach einiger Zeit.
        Wobei ein Jahr schon echt lange ist 🙁

  • Reply Anja 14. Juni 2021 at 10:34

    Eben hab ich festgestellt, dass ich auch keine Fragen mehr posten darf. Wie soll ich den richtigen Artikel kaufen, wenn ich von anderen Käufern oder dem Verkäufer keine hilfreichen Tipps bekomme?
    Also eben Anruf Nr. 4 in dieser Sache. Der Mitarbeiter hat mir versprochen, dass ich innerhalb der nächsten 48 h wieder für alles freigeschaltet werde. Wenn das klappt… ich glaube es erst, wenn ich es sehe, ich berichte!

  • Reply Anja 15. Juni 2021 at 9:07

    Ich habe ein 4. Mal beim Kundenservice angerufen und ein junger Mann versprach mir, dass in 48 h alles wieder freigeschaltet wird. Anlass war die Erkenntnis, dass ich auch keine Fragen mehr zu Produkten stellen kann, ein tool, was ich häufig nutze um meine Kaufentscheidung zu treffen.
    Gestern dann die Mail: ich bin für immer gesperrt und sie werden auf weitere Anfragen auch nicht mehr reagieren.
    Bei twitter habe ich andere betroffene Kunden gefunden.
    Ich werde künftig alles was geht bei ebay kaufen. Ich bin so unsagbar sauer!
    Im Internet findet sich ein blog, wo einer der wirklich gegen Ware Rezensionen machte gesperrt wurde, selbst der darf wieder bewerten. In welchem Verhältnis steht das? Ich bin fassungslos!

  • Reply Nina 16. Juni 2021 at 8:27

    Das ist wirklich krass und tut mir für dich wirklich leid 😢.

    Hoffe trotzdem, dass es vielleicht nur temporär ist.

    Und aber vielleicht eine Warnung für andere, sich nicht an den Amazon Kundenservice zu wenden, wenn man Probleme mit dem Bewertungsaccount hat.
    Oder wie schätzt du das ein?

    • Reply Anja 16. Juni 2021 at 18:49

      Kannst du meinen Post vom 14.6. Bitte löschen? Da ist mein Nachname versehentlich reingerutscht. ♡ Danke

      • Reply Nina 16. Juni 2021 at 18:56

        Hallo Anja, ich habe deinen Namen gelöscht.
        Sorry, dass mir das nicht gleich aufgefallen ist, dann hätte ich es sofort gelöscht.

  • Reply Anja 16. Juni 2021 at 18:52

    Ich würde mich da auch nicht mehr melden und es aussitzen.
    Ungerechtigkeit macht mich halt rasend!

    • Reply Nina 16. Juni 2021 at 18:56

      ja das ist auch unfair, aber irgendwie ist man Ende bei so großen Konzernen oft machtlos 🙁

  • Reply Anja 16. Juli 2021 at 14:50

    Hallo Nina,

    habe entdeckt, dass ich wieder Bewertungen abgeben kann, es wird wieder alles angezeigt. Habe soeben eine Rezension abgesendet und bin gespannt, ob diese dann auch veröffentlicht wird. Bei der Übersicht steht nach wie vor, dass ich 0 Rezensionen veröffentlicht habe. Also scheint alles „davor“ weg zu sein.

    • Reply Nina 16. Juli 2021 at 14:58

      Hallo Anja, das ist sind ja grundsätzlich tolle Neuigkeiten.
      Es ist zwar schade, wenn deine Bewertungen alle weg sind, aber zumindest kannst Du ja anscheinend wieder Neue schreiben. ich drücke die Daumen!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Nina

  • Reply Alexander 14. November 2021 at 18:42

    Habe mir eine Casio Uhr gekauft und eine Rezension geschrieben , abgeschickt und ich war gesperrt . Also gehe ich davon aus das dies bei gewissen Produkten ausgelöst wird und Amazon dann dies durch Mitarbeiter gegen checkt .

    • Reply Nina 16. November 2021 at 21:13

      Hallo Alexander, das kann natürlich sein, dass das Amazon auch auf diese Weise irgendwie prüft. Ist natürlich dann ärgerlich 🙁

  • Reply Luke 18. Dezember 2021 at 18:16

    Hallo allerseits,
    keine Ahnung wie ihr das macht aber all die Sachen hatte ich auch durch sogar mein Account wurde gesperrt.
    Zur Vorgeschichte – Komprimierte Version:
    Erst wurden meine Rezensionen entfernt! Innerhalb von 2 Monaten waren alle da 😀 LoooL
    Dann wurde mein Account gesperrt, innerhalb von 5 Monaten war er wieder offen hahahhahhah
    weil ich mit den chinesen bzw. diese Erstattung übertrieben hatte und Amazon durch mich quasi nichts verdient hatte.
    Aber mal ehrlich, wenn das Teil kaputt ist, hat man keine Chance auf Garantie oder Mangelbeseitigung wie hier in Deutschland.
    Also was machen die chinesen, die erstatten. Und die Logik von Amazon: Bevor der den Verkäufer sperrt,
    weil er an andere dumme Kunden verkauft, die sich nicht wehren,
    sperrt er lieber einen klugen Einkäufer. Aber dagegen wusste ich wie ich mich gewehrt hatte.
    Wenn Amazon seine Produkt und Dienstleistungen hier verkauft und vertreibt,
    dann ist eine Speere gegen den Verbraucherschuzt und somit verboten.

    ERGO: nur ein zahlender Kunde (ahnungsloser Kunde) ist jederzeit willkommen.
    Während der Speere, war es ein Segen. Kaufte bei Ebay, war irgendwie schön er und viel Problemloser.
    War somit nicht an Amazon angewiesen.
    Amazon sollte sich zudem so langsam zusammenreißen, da die Lager von AliExpres bald hier in deutschland stehen und dann sieht es ohnehin sehr schlecht für Amazon.

    • Reply Nina 25. Dezember 2021 at 13:48

      Hallo Luke,
      danke für deinen Kommentar.
      Ich kaufe auch gelegentlich bei Ebay, aber schon noch deutlich seltener als bei Amazon.

      Viele asiatische Firmen haben schon angemietete Lagerräume hier in Deutschland, da geht dann der Versand auch ruckzuck. Problematisch ist dann aber oft der Rückversand, der soll dann an eine chinesische Adresse erfolgen und ist dann wirtschaftlich nicht sinnvoll wegen der hohen Portokosten.
      Leider erkennt man das bei der Bestellung oft nicht deutlich genug.

      Viele Grüße
      Nina

  • Reply Markus 17. Januar 2022 at 14:52

    Hallo zusammen,

    ich habe über ein Suchportal (goo…) her gefunden, zwar passt mein aktuelles Problem nicht ganz hier herein, aber vielleicht finden sich noch weitere, ähnliche Erfahrungen:

    Ich kann scheinbar keine schlechte Bewertung abgeben.
    Eine gelieferte Hose war durchlöchert (irgendwo hängen geblieben mutmaße ich), offensichtlich getragen und dann zurück geschickt worden.
    Ich schreibe trotz meines (viel zu hohen) Bestellvolumens nicht jedes Mal Bewertungen, diese Situation wollte ich jedoch nicht unkommentiert lassen.
    Meine Rezension wird jedes Mal mit Hinweis auf die Richtlinien abgewiesen.
    Ein Foto von der Hose mit Loch und Tragefalten ist jedes Mal dabei, der Text wird immer kürzer.
    Eine positive Rezension für einen anderen Artikel wurde innerhalb eines Tages freigeschaltet, die Ablehnung der schlechten Rezension wird immer nach 3-4 Tagen abgelehnt.
    Mittlerweile ist der erklärende Text nur wenigen Stichworten gewichen, auf die Freischaltung warte ich immer noch.
    Stört Amazon es, dass ich zuerst erwähnte, dass es ein Prime-Artikel war?
    Stört Amazon es, dass ich nach 10 Minuten den Retourenschein gedruckt habe?
    Ich weiß es nicht.
    Eine Erklärung gibt es ja leider nicht.
    Ich finde es aber bedenklich, zumal ich mich immer recht knapp ohne Beschönigung, aber auch ohne zu übertreiben sachlich an die Fakten halte.

    • Reply Nina 17. Januar 2022 at 20:37

      Hallo Markus,
      also ich persönlich habe das so in der Form noch nicht gelesen oder gehört.
      Ich schreibe auch oft negative Bewertungen und diese werden auch immer zeitnah freigeschaltet. Daher wundert mich das bei Dir schon sehr.
      Vielleicht liest das hier aber noch jemand, der auch etwas ähnliches erlebt hat. Würde mich auch stark interessieren, was genau Amazon an deiner Bewertung kritisiert. Hast Du schon mal beim Support nachgefragt, manchmal sind da ja doch redselig und helfen weiter (aber leider sehr selten).

      Ich würde ja mal vorschlagen, zum Test für das gleiche Produkt eine positive Bewertung zu schreiben und abzuwarten, ob diese dann freigeschaltet wird. Aber das hat das Produkt dann ja erst recht nicht verdient. Und wenn du die positive Bewertung nach einer eventuellen Freischaltung wieder löschen würdest, ist das nicht optimal für deinen Bewerter-Account. Also im Endeffekt keine gute Lösung 🙁

      Na mal schauen, ob hier noch jemand schreibt, der vielleicht eine Idee hat, woran das liegen könnte.

    Leave a Reply